Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Autofahrer kracht mit mehr als zwei Promille in einen Hauseingang
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Autofahrer kracht mit mehr als zwei Promille in einen Hauseingang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:11 24.06.2015
Der Atemalkoholtest des Unfallfahrers ergab mehr als zwei Promille. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Mit jeder Menge Alkohol im Blut, ist ein Autofahrer am Dienstagabend in Leipzig-Wahren in den Eingang eines Mehrfamilienhauses gekracht. Der 34-Jährige fuhr gegen 20 Uhr in der Rittergutstraße stadteinwärts. In Höhe der Hausnummern 15 bis 17 geriet das Fahrzeug ins Schleudern und prallte mit der Front in den Eingangsbereich der Nummer 17, teilte die Polizei mit.

Der Unfallverursacher verletzte sich am Kopf und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug sowie an der Hauswand entstand ein Schaden von etwa 11.000 Euro. Mehrere Zeugen hatten die Polizei gerufen. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,06 Promille. Gegen den 34-Jährigen wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Polizeibeamte sowie der Unfallfahrer selbst sind auf einer Schnellstraße verletzt worden. Der Sachschaden beträgt 25.000 Euro.

24.06.2015

Aufgeregte Passanten meldeten über soziale Medien: Die Thonbergklinik an der Prager Straße wird geräumt, davor stehen zahlreiche Fahrzeuge der Feuerwehr. In Wirklichkeit handelte es sich um eine Übung, die zeigen sollte: Wie reagieren die Mitarbeiter des Nofallzentrums im Fall eines Brandes.

24.06.2015

Tragischer Unfall im Leipziger Norden: Ein 64-Jähriger verlor am Mittwoch offenbar wegen gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über seinen Wagen und erfasste eine 25-jährige Fußgängerin.

24.06.2015
Anzeige