Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Autofahrer landet im Baum - Wagen fängt Feuer
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Autofahrer landet im Baum - Wagen fängt Feuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:45 13.09.2017
In Leipzig ist ein 30-jähriger Autofahrer aus bislang ungeklärten Gründen in der Nacht auf Mittwoch von der Fahrbahn abgekommen (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein 30-jähriger Autofahrer ist in der Nacht von der Fahrbahn nahe der Straße Floßplatz abgekommen. Wie die Leipziger Polizei mitteilte, stieß der Fahrer auf eine auf dem Fußweg fest montierte Gedenktafel mit der Aufschrift „Orte der friedlichen Revolution“, dann fuhr er gegen einen Baum. Dort entzündete sich der Motorraum seines Fahrzeuges.

Die Feuerwehr löschte den Brand zügig und verhinderte einen größeren Brand. Das Auto musste abgeschleppt werden. Am Wagen entstand ein Schaden von rund 5000 Euro, der Sachschaden an der Gedenktafel wurde auf rund 1000 Euro geschätzt.

dei

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor dem Leipziger Studentenkeller in der Nürnberger Straße ist es in der Nacht zu Mittwoch zu einer Auseinandersetzung gekommen. Insgesamt sollen vier Personen verletzt worden sein.

13.09.2017

Am Leipziger Hauptbahnhof wurde am Dienstagnachmittag ein 29-Jähriger beim Stehlen zweier Rucksäcke gestellt. Die Bundespolizei konnte den sich wehrenden und polizeibekannten Dieb zur Dienststelle bringen.

13.09.2017

Eine Protestaktion vor dem Neuen Rathaus hat am Mittwochnachmittag die Polizei auf den Plan gerufen. Gegen 15 Uhr stellten mehrere Menschen Holzkreuze am Martin-Luther-Ring auf, zwei Personen kletterten auf Fahnenmasten vor dem Rathaus.

13.09.2017
Anzeige