Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Autofahrer missachtet Schwertransport in Leipzig – 43-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Autofahrer missachtet Schwertransport in Leipzig – 43-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall im Leipziger Westen ist am Freitagmorgen ein Autofahrer lebensbedrohlich verletzt worden. Der 43-Jährige fuhr mit seinem Auto auf der Rippachthalstraße im Stadtteil Großzschocher entlang.

Leipzig. Dabei missachtete er offensichtlich das Blaulicht eines Funkstreifenwagens, der zur Absicherung eines Schwerlasttransports auf der Straße eingesetzt wurde, erklärte Polizeisprecher Birgit Höhn gegenüber LVZ-Online.

Es kam zu einem folgenschweren Zusammenstoß mit dem Schwerlasttransport, wobei das Fahrzeug des 43-Jährigen unter den Lastwagen geschoben wurde. „Das Dach des Autos wurde dabei komplett abgedeckt und der Fahrer lebensbedrohlich verletzt“, so Höhn. Es entstand ein Schaden in Höhe von 50.000 Euro.

Der Schwerverletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Zu seinem aktuellen Zustand ist nichts bekannt. Die Bergungsarbeiten auf der Rippachthalstraße dauerten bis zum Freitagmorgen an. Es kam zu umfangreichen Behinderungen auch im öffentlichen Nahverkehr.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr