Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Autofahrer mit 3,32 Promille und ohne Führerschein in Leipzig unterwegs

Mit gefälschten Kennzeichen Autofahrer mit 3,32 Promille und ohne Führerschein in Leipzig unterwegs

Am Mittwoch und in der Nacht zu Donnerstag zog die Polizei zwei Autofahrer aus dem Verkehr. Einer hatte 3,32 Promille, der andere immerhin noch 2,16 Promille Alkohol im Blut. Einer war zudem ohne Fahrerlaubnis unterwegs.

Am Mittwoch und in der Nacht zu Donnerstag hat die Polizei zwei betrunkene Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Am Mittwoch und in der Nacht zu Donnerstag hat die Polizei zwei betrunkene Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Um 16.25 Uhr stoppten die Beamten einen PKW-Fahrer in der Erich-Köhn-Straße. Nach Angaben der Polizei ergab ein Vortest am Alkomat einen Wert von 3,32 Promille. Außerdem hatte der 49-Jährige keine Fahrerlaubnis, keine Pflichtversicherung und fuhr mit gestohlenen Kennzeichen. Gegen den Mann wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr, Urkundenfälschung, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Außerdem stellten die Beamten die gestohlenen Kennzeichen sicher.

Gegen 2.30 Uhr in der Nacht zu Donnerstag hielten Polizisten dann einen 53-jährigen Autofahrer in Connewitz an. Nach Angaben der Beamten war er auf Höhe der Wiedebachpassage mit Schlangenlinien unterwegs und fuhr fast gegen geparkte Fahrzeuge. Der 53-Jährige ignorierte erste Stoppversuche der Polizei mittels Blaulicht und reagierte erst auf das Schallzeichen.

Führer- und Fahrzeugschein konnte der Mann gegenüber den Beamten zuerst nicht vorzeigen. Weil er nach Angaben der Beamten lallte, kaum noch stehen konnte und sich immer wieder am Auto festhalten musste, wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 2,16 Promille. Der 53-Jährige war schon zuvor wegen Trunkenheit am Steuer aufgefallen. Da er angab, dass sich seine Dokumente in seiner Wohnung befänden, fuhren die Beamten mit ihm dorthin. Dort übergab er Fahrzeug- und Führerschein, die einbehalten wurden. Es stellte sich allerdings heraus, dass sein Personalausweis bereits seit vier Monaten abgelaufen war.

luc

Leipzig, Bornaische Straße 51.29554 12.386116
Leipzig, Bornaische Straße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr