Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Autofahrer rammt Krankenwagen in Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Autofahrer rammt Krankenwagen in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 30.06.2016
Direkt vor der Uniklinik hat ein 63-Jähriger einen Krankenwagen angefahren. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Ohne gültige Fahrerlaubnis hat ein 63-Jähriger am Mittwoch einen Unfall gebaut. Der Mann rammte gegen 16.35 Uhr auf der Johannisallee einen Krankentransporter, der gerade auf das Gelände der Universitätsklinik fuhr. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurden der 39 Jahre alter Fahrer des Krankenwagens und die 30-jährige Beifahrerin verletzt.

Die Beiden mussten in der nebenliegenden Klinik behandelt werden. Auch der 63-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. Gegen ihn wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Resolut ist eine Rentnerin einem Räuber im Leipziger Zentrum entgegen getreten: Die 74-Jährige wurde von einem Unbekannten überfallen, verfolgte den Mann jedoch. Nun sucht die Polizei Zeugen.

30.06.2016

Unbekannte haben im Leipziger Süden Batterien und Flaschen aus dem Fenster geworfen. Ein geparktes Auto wurde von den Wurfgeschossen beschädigt. Die Polizei sucht nun nach den Werfern.

30.06.2016

Die Stadt Leipzig fährt schwere Geschütze im Rockerkrieg auf: Das Rathaus verhängt ein Einreiseverbot für Mitglieder von Rockerbanden. Auswärtige Anhänger einschlägiger Gangs sollen von Freitag, 1. Juli, bis Montag, 4. Juli, das Stadtgebiet nicht betreten dürfen.

30.06.2016
Anzeige