Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Autofahrer rammt Krankenwagen in Leipzig

Ohne Fahrerlaubnis Autofahrer rammt Krankenwagen in Leipzig

Auffahrunfall im Leipziger Südosten: Direkt vor der Uniklinik hat ein 63-Jähriger einen Krankenwagen angefahren. Die Insassen wurden dabei verletzt und mussten im nebenliegenden Hospital behandelt werden.

Direkt vor der Uniklinik hat ein 63-Jähriger einen Krankenwagen angefahren. (Symbolbild)

Quelle: LVZ

Leipzig. Ohne gültige Fahrerlaubnis hat ein 63-Jähriger am Mittwoch einen Unfall gebaut. Der Mann rammte gegen 16.35 Uhr auf der Johannisallee einen Krankentransporter, der gerade auf das Gelände der Universitätsklinik fuhr. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurden der 39 Jahre alter Fahrer des Krankenwagens und die 30-jährige Beifahrerin verletzt.

Die Beiden mussten in der nebenliegenden Klinik behandelt werden. Auch der 63-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. Gegen ihn wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

jhz

Johannisallee Leipzig 51.330286 12.392259
Johannisallee Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr