Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Autofahrer rast bei Rot über Ampel: Zwei Verletzte nach Unfall im Leipziger Norden

Autofahrer rast bei Rot über Ampel: Zwei Verletzte nach Unfall im Leipziger Norden

Leipzig. Bei einem Unfall auf der Louise-Otto-Peters-Alle in Leipzig-Lindenthal sind am Mittwochabend zwei Autofahrer verletzt worden.

Ein 20-Jähriger war nach Angaben der Polizei gegen 23 Uhr an der Kreuzung Wiederitzscher Landstraße bei Rot über eine Ampel gefahren und mit einem von rechts kommenden Kleintransporter zusammengestoßen.

Der Kombi sei mit hoher Geschwindigkeit stadtauswärts unterwegs gewesen, sagte eine Polizeisprecherin. Die Front des Wagens wurde komplett demoliert. Sowohl der Unfallverursacher als auch der 36-jährige Fahrer des Transporters mussten verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt rund 8000 Euro.

phpc1fec363ff201404101253.jpg

Leipzig. Bei einem Unfall auf der Louise-Otto-Peters-Alle in Leipzig-Lindenthal sind am Mittwochabend zwei Autofahrer verletzt worden. Ein 20-Jähriger war nach Angaben der Polizei gegen 23 Uhr an der Kreuzung Wiederitzscher Landstraße bei Rot über eine Ampel gefahren und mit einem von rechts kommenden Kleintransporter zusammengestoßen.

Zur Bildergalerie

Die Polizei nahm gegen den 20-Jährigen Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie fahrlässiger Körperverletzung auf. Die Beräumung der Unfallstelle dauerte bis gegen 1.30 Uhr.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr