Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Autofahrer rast mit Tempo 120 durch das Zentrum

Autofahrer rast mit Tempo 120 durch das Zentrum

Ein Autofahrer ist am Freitagmorgen mit bis zu 120 Kilometern pro Stunde durch das Leipziger Zentrum gerast, hat dabei mehrere rote Ampeln ignoriert und ließ sich auch von der Polizei nicht stoppen.

Leipzig. Nach Angaben der Beamten befuhr der Gesuchte gegen 2.40 Uhr erst mit sehr hoher Geschwindigkeit den Tröndlinring in Richtung Bahnhof, wo die Polizei auf ihn aufmerksam wurde.

Dann überfuhr der Fahrer des Toyota mit Chemnitzer Kennzeichen zwei rote Ampeln an den Fußgängerüberwegen des Bahnhofs. Der Raser setzte seine Fahrt über den Augustusplatz und Johannisplatz bis zur Ludwig-Erhard-Straße fort, wo sich dann die Spur verlor. Insgesamt missachtete der Gesuchte fünfmal rote Ampeln und einmal wurde er wegen überhöhter Geschwindigkeit geblitzt.

Hinweise zum Geschehen nimmt das Polizeirevier Südost, Witzgallstraße 22, unter (0341) 697560 entgegen.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr