Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Autofahrer rastet in Leipzig-Eutritzsch aus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Autofahrer rastet in Leipzig-Eutritzsch aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 19.06.2015
Einen Autofahrer regte die langsame Fahrweise des 61-Jährigen offenbar sehr auf (Symbolfoto). Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Skurriler Vorfall in Leipzig-Eutritzsch: Dort ist ein 61 Jahre alter Autofahrer wegen vorausschauenden Fahrens beleidigt worden. Wie die Polizei mitteilte, war er am Donnerstag gegen 8.10 Uhr stadteinwärts auf der Maximiliansallee unterwegs. Kurz vor dem Ortseingangsschild bemerkte er einen Stau an einer Ampel und bremste auf 60 Kilometer pro Stunde ab.

Den Autofahrer hinter ihm ärgerte das offenbar so sehr, dass er zuerst Lichthupe gab, den 61-Jährigen überholte und vor ihm anhielt. Dann stieg er aus, riss die Fahrertür des Mannes auf und brüllte: „Du bist doch besoffen, du fährst zu langsam!“ Anschließend kehrte er zu seinem Auto zurück und fuhr davon. Die Polizei ermittelt wegen Nötigung im Straßenverkehr.

jas

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 26-Jährige befand sich in der Nacht zum Freitag gerade auf dem Heimweg, als ihr zwei Männer entgegenkamen. Einer versuchte, ihr die Tasche zu entreißen. Doch die Frau hielt den Beutel fest und wurde über die Straße geschleift.

19.06.2015

Der mutmaßliche Serienbrandstifter von Holzhausen ist bereits polizeibekannt. Nach LVZ-Informationen war Marco S. (18) Beschuldigter in mehreren Verfahren. Verurteilt wurde er bislang aber nicht.

22.06.2015

Auf der Naunhofer Landstraße im Leipziger Südosten ist es am Donnerstagnachmittag zu einem schweren Auffahrunfall gekommen. Zwei Frauen mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

19.06.2015
Anzeige