Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Autofahrer übersieht Straßenbahn beim Wenden

Verkehrsunfall Autofahrer übersieht Straßenbahn beim Wenden

Ein Autofahrer wollte auf dem begrünten Überweg der Schienen wenden und sah dabei die von hinten nahende Tram nicht. Die schob ihn dann zehn Meter über die Gleise.

Der Autofahrer wollte auf dem begrünten Überweg wenden. (Symbolbild)

Quelle: Armin Kühne

Leipzig. Ein 38-jähriger Autofahrer hat beim Wenden auf der Lützner Straße eine Straßenbahn übersehen. Die Polizei teilte mit, dass er gegen 21 Uhr unterwegs war und auf dem begrünten Überweg wenden wollte. Eine Straßenbahn der Linie 15 kam von hinten und schob den Wagen des Mannes gut zehn Meter weit über die Gleise. Der 38-Jährige wurde leicht verletzt.

An Auto und Tram entstand ein Gesamtschaden von etwa 27.000 Euro. Der Fahrer des Autos erhielt eine Anzeige wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr