Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Autofahrer verletzen Radler in Leipzig und fliehen

Zeugen gesucht Autofahrer verletzen Radler in Leipzig und fliehen

Im Leipziger Osten haben Autofahrer am Donnerstag und am Freitag durch Unachtsamkeit Radler zu Fall gebracht. Nun hofft die Verkehrspolizei, den Tätern mit Zeugenhinweisen auf die Schliche zu kommen.

(Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Eine 22-jährige Radfahrerin ist am Donnerstagabend am Stannebeinplatz von einem unbekannten Autofahrer angefahren und verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, kam die Frau gegen 22 Uhr von der Herrmann-Liebmann-Straße und wollte geradeaus weiter in die Schönefelder Allee fahren. Der Pkw kam aus der gleichen Richtung, bog aber nach rechts auf den Platz ab. Dabei übersah er offenbar die Radlerin und stieß mit ihr zusammen.

Die 22-Jährige stürzte. Sie wurde anschließend in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Der unbekannte Autofahrer floh vom Unfallort.

Am Freitagmorgen verletzte der Fahrer eines schwarzen VW Bora einen 48-jährigen Radler in der Eisenbahnstraße. Der Fahrradfahrer fuhr gegen 5.35 Uhr in Richtung Hauptbahnhof auf dem Radweg, als ihn der Pkw im Vorbeifahren am Arm streifte. Der 48-Jährige stürzte. Auch in diesem Fall floh der Autofahrer.

In beiden Fällen sucht die Verkehrspolizei nach Zeugen. Sie werden gebeten, sich auf dem Revier in der Schongauer Straße 13 in Leipzig oder telefonisch unter (0341) 255 28 47 zu melden.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr