Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Autofahrer verursacht Unfall in der Käthe-Kollwitz-Straße

Bei Rot gefahren Autofahrer verursacht Unfall in der Käthe-Kollwitz-Straße

Im Leipziger Zentrum ist es am Donnerstagvormittag zu einem Unfall gekommen, weil ein 19-Jähriger bei Rot über eine Ampel gefahren ist. Dabei wurden drei Verkehrsteilnehmer verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Im Leipziger Zentrum ist es am Donnerstagvormittag zu einem Unfall gekommen, weil ein 19-Jähriger bei Rot über eine Ampel gefahren ist. Dabei wurden drei Verkehrsteilnehmer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. In der Leipziger Käthe-Kollwitz-Straße hat am Donnerstagvormittag ein Autofahrer das Ampelsignal nicht beachtet und einen Unfall mit drei Verletzten verursacht. Laut Polizei missachtete der 19-Jährige das Haltesignal und fuhr über die Kreuzung zur Marschnerstraße. Ein von links kommender Transporter konnte nicht mehr bremsen und kollidierte mit dem 19-Jährigen. Das Fahrzeug wurde daraufhin gegen ein Straßenschild auf dem gegenüberliegenden Gehweg geschleudert.

Bei dem Unfall wurden sowohl der Fahrer des Transporters als auch der Autofahrer und ein Beifahrer verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

dei

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr