Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Autofahrer wird am Steuer bewusstlos und baut Unfall in Leipzig-Gohlis

Durch Betäubungsmittel Autofahrer wird am Steuer bewusstlos und baut Unfall in Leipzig-Gohlis

Ein 40-jähriger Mann ist während der Autofahrt durch Leipzig-Gohlis bewusstlos geworden. In der Folge stieß er gegen zwei parkende Autos. Als die Rettungskräfte ihn aus dem Auto holten, war er nicht mehr ansprechbar. Er kam auf die Intensivstation.

Ein Autofahrer ist bei seiner Fahrt durch Leipzig-Gohlis am Steuer bewusstlos geworden. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Ein Autofahrer ist am Dienstagabend gegen 22.15 Uhr bei seiner Fahrt durch Leipzig-Gohlis am Steuer bewusstlos geworden. Die Polizei teilte mit, dass der 40-Jährige in der Folge gegen zwei Autos stieß, die am Straßenrand abgestellt waren. Zwei Anwohner hörten den lauten Knall und kamen zum Unfallort, um erste Hilfe zu leisten.

Als die Rettungskräfte den Mann aus dem Auto bargen, war er nicht ansprechbar. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht und kam auf die Intensivstation. Es stellte sich heraus, dass er offenbar durch die Einnahme von Betäubungsmittel das Bewusstsein verloren hatte. An den Fahrzeugen entstand durch den Unfall ein Schaden von insgesamt 3.000 Euro.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr