Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Autofahrerin findet Schäferhündin an der Bundesstraße 186

Frauchen verloren Autofahrerin findet Schäferhündin an der Bundesstraße 186

Eine Autofahrerin hat eine Schäferhündin an der B186 gefunden. Das Tier war noch sehr jung. Die Polizei ging davon aus, dass der Hund entlaufen war. Über soziale Medien konnten die Halter rasch ermittelt werden.

Die Hündin konnte über soziale Medien zu ihrem Frauchen zurückfinden.

Quelle: Polizei Leipzig

Leipzig. Eine Autofahrerin hat am Dienstagvormittag eine Schäferhündin an der Bundestraße 186 gefunden. Die 31-Jährige informiere die Polizei und brachte die Hündin zu einem Tierarzt. Weil das Tier nur etwa ein halbes Jahr alt und reinrassig ist, ging die Polizei davon aus, dass es entlaufen war.

Der Fall konnte sich dann schnell klären: Über einen Post bei facebook fanden Frauchen und Finderin zusammen. Die Hündin ist nun schon wieder zuhause in Hartmannsdorf-Knautnaundorf.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr