Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Autofahrerin in Leipzig-Connewitz fährt nicht angeleinten Hund an

Verkehrsunfall Autofahrerin in Leipzig-Connewitz fährt nicht angeleinten Hund an

In Leipzig-Connewitz hat eine Autofahrerin einen nicht angeleinten Hund angefahren. Das Tier war zwischen zwei Autos hervorgekommen, sodass sie es zu spät sah und nicht mehr bremsen konnte.

In Leipzig-Connewitz hat eine Autofahrerin einen nichtangeleinten Hund angefahren. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Eine 38-jährige Autofahrerin hat am Sonntagvormittag in Leipzig-Connewitz einen nicht angeleinten Hund angefahren. Nach Angaben der Polizei war das Tier zwischen zwei parkenden Autos hervorgekommen, sodass die 38-Jährige den Hund zu spät sah und nicht mehr bremsen konnte.

Nach dem Zusammenstoß lief der Hund zurück zu seinem Herrchen, der ihn am Halsband packte und mit sich zog. Auf das Rufen der Autofahrerin reagierte der Mann nicht. Am Auto entstand ein geringer Sachschaden. Die Fahrerin erstatte Anzeige. Die Polizei ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Es liegt folgende Beschreibung des Mannes vor: Er ist zwischen 30 und 35 Jahre alt und blond. Neben dem angefahrenen Hund hatte er noch zwei weitere nicht angeleinte Hunde dabei.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr