Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Autofahrerin in Leipzig erfasst Hund und fährt davon
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Autofahrerin in Leipzig erfasst Hund und fährt davon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 13.07.2018
Die Polizei ermittelt auch gegen die Halterin des Hundes. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Eine Autofahrerin in Leipzig hat am Donnerstag einen Hund angefahren, ist aber ohne zu Halten weitergefahren. Nach Informationen der Polizei fuhr die 56-Jährige gegen 23 Uhr auf der Wolfgang-Heinze-Straße. Der Hund überquerte die Straße und wurde dabei von der Frau erfasst, die ihre Fahrt fortsetzte.

Durch Zeugen des Unfalls konnte die Polizei die Fahrerin ermitteln. Sie erklärte, dass sie gegen etwas gefahren sei, woraufhin die Beamten ihr von dem Hund berichteten. Gegen die Frau wird wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt. An dem Wagen entstand ein Schaden in Höhe von 500 Euro. Auch gegen die Halterin des Hundes wird ermittelt. Die Zeugen hatten gesehen, wie sie ihren Hund frei laufen ließ, während sie ihr Fahrrad anschloss.

ThTh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Durch ein Auto wurde ein junger Fahrradfahrer in Leipzig so nah an den Fahrbahnrand gedrängt, dass er stürzte. Der Unfallverursacher hielt kurz an, fuhr dann aber doch davon.

13.07.2018

Ein angeblicher Kommissar Schwarz hat versucht, Senioren in Leipzig zu betrügen. Er wollte Informationen über ihr Vermögen. Von sechs Betroffenen haben zwei die Fragen beantwortet.

13.07.2018

Die Polizei hat von Montag bis Mittwoch drei Schwerpunktkontrollen in Leipzig durchgeführt. Dabei wurden unter anderem 14 Straftaten und fast 50 Ordnungswidrigkeiten festgestellt.

13.07.2018
Anzeige