Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Autofahrerin übersieht Schultaxi in Leipzig-Lindenau: Fünf Kinder leicht verletzt

Autofahrerin übersieht Schultaxi in Leipzig-Lindenau: Fünf Kinder leicht verletzt

Beim Zusammenstoß zweier Pkw in Lindenau sind fünf Schulkinder am Mittwochmorgen leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr eine 47-jährige Autofahrerin gegen 7.30 Uhr auf der Spittastraße und wollte die Georg-Schwarz-Straße überqueren.

Voriger Artikel
Nach 82 Betrugsfällen: Leipziger Polizei überführt 24-Jährigen - Anklage erhoben
Nächster Artikel
Autodiebe stehlen Fahrzeuge im Wert von 66.000 Euro in Leipzig
Quelle: dpa

Leipzig. Dabei übersah sie das Schultaxi, in dem die fünf Jungen saßen.

SIe nahm dem 64-Jährigen Fahrer des Taxis die Vorfahrt, dabei kam es zur Kollision. Die Kinder im Alter zwischen neun und dreizehn Jahren mussten anschließend in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. An den Fahrzeugen entstanden insgesamt 2000 Euro Schaden. Gegen die 47-Jährige wird wegen fahrlässiger Köperverletzung ermittelt.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr