Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Autoinsasse attackiert Fahrradfahrerin in Leipzig mit Pfefferspray
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Autoinsasse attackiert Fahrradfahrerin in Leipzig mit Pfefferspray
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:49 12.01.2018
Die Polizei ermittelt gegen den Angreifer wegen gefährlicher Körperverletzung. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige

Am Donnerstagabend ist eine Fahrradfahrerin am Westplatz von einem lärmenden Autobeifahrer mit Pfefferspray besprüht worden. Die 28-Jährige war gegen 20.30 Uhr auf der Käthe-Kollwitz-Straße unterwegs, als ein Auto an ihr vorbeifuhr. Laut Leipziger Polizei drang aus dem Wagen aggressives Gekeife. An der Kreuzung Friedrich-Ebert/Käthe-Kollwitz-Straße wollte sie den Autoinsassen zur Rede stellen. Als sie an die Tür klopfte, stieß der Mann die Tür soweit auf, dass die Frau samt Fahrrad stürzte.

Als sie wieder auf den Beinen war, griff der Unbekannte sie mit Pfefferspray an. Dabei traf der Nebel auch den Angreifer. Die Frau erlitt gereizte Schleimhäute und tränende Augen. Eine Zeugin kam ihr zu Hilfe. Die 28-Jährige sagte aber, es gehe ihr gut. Sie fuhr davon und erstattete erst später Anzeige. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

ThTh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Polizeihund hat in der Nähe der Goethestraße in Leipzig am Donnerstag mehrere Beutel mit Marihuana gefunden. Sie waren zum Verkauf vorbereitet und in einer blauen Tüte verpackt.

12.01.2018

Ein Ehepaar (beide 73) hat nach einem Kurzurlaub ihre Villa am Mittwoch aufgebrochen und durchwühlt vorgefunden. Diebe haben Silberbesteck und Schmuck geklaut. Der Sachschaden liegt bei weit über 25.000 Euro.

12.01.2018

Ein PKW-Fahrer hat am Freitagmorgen die Vorfahrtsregeln an einer Kreuzung missachtet. Er rammte einen LKW und beschädigte dessen Tank. Wegen des auslaufenden Diesels musste der Unfallort für einige Stunden gesperrt werden.

12.01.2018
Anzeige