Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Autoreifen auf Behindertenparkplatz in Leipzig-Grünau zerstochen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Autoreifen auf Behindertenparkplatz in Leipzig-Grünau zerstochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 11.06.2014
Derr Mann machte alle vier Reifen platt (Archivfoto). Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Nach Angaben der körperlich eingeschränkten 29-jährigen Halterin war der Audi A6 in der Vergangenheit bereits mehrmals beschädigt worden.

Der Zeuge beschrieb den mutmaßlichen Täter gegenüber der Polizei als schlank, ungefähr 1,80 Meter groß und in schwarz gekleidet. Er trug zum Tatzeitpunkt ein schwarzes Basecap und einen schwarzen Rucksack. Er soll ungefähr 30 Jahre alt sein. Der von ihm demolierte Wagen parkte ordnungsgemäß auf einem Behindertenparkplatz.

Die Polizei bittet Zeugen, sich in der Ratzelstraße 222 oder unter der Telefonnummer (0341) 94 600 zu melden.

jca

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leipziger Staatsanwaltschaft ermittelt gegen zwei Polizisten wegen des Anfangsverdachts auf gefährliche Körperverletzung. Die beiden Beamten hatten am Sonntagmorgen im Leipziger Westen einen offenbar gewalttätigen Partybesucher mit ihren Schusswaffen verletzt, nachdem er sie mit einem Messer angegriffen haben soll.

11.06.2014

Das Stadthaus neben dem Neuen Rathaus ist am Mittwoch um 15.40 Uhr aufgrund eines Feuers in einer Toilette vorübergehend evakuiert worden. Wie Feuerwehr und Polizei mitteilten, brannte ein Papierkorb in einem Herrenklo im Untergeschoss.

11.06.2014

"Es ist nicht korrekt, dass Radfahrer auf dem Fußweg unterwegs sind. Das passiert leider alle Tage. Allerdings berechtigt es niemanden dazu, sie deshalb zu schubsen oder zu stoßen.

11.06.2014
Anzeige