Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Autoreifen auf Behindertenparkplatz in Leipzig-Grünau zerstochen

Autoreifen auf Behindertenparkplatz in Leipzig-Grünau zerstochen

Alle vier Reifen eines Pkw hat am Sonntagabend ein Unbekannter in Leipzig-Grünau zerstochen. Der Mann lief nach Zeugenaussagen gegen 22.10 Uhr zielstrebig auf das in der Ringstraße geparkte Fahrzeug zu, so die Polizei am Mittwoch.

Voriger Artikel
Haftbefehl gegen gewalttätigen Partybesucher – Ermittlungen gegen Leipziger Polizisten
Nächster Artikel
Einbrecher stiehlt Tresor und Eintrittskarten für den Zoo aus Hotel in Leipzig

Derr Mann machte alle vier Reifen platt (Archivfoto).

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Nach Angaben der körperlich eingeschränkten 29-jährigen Halterin war der Audi A6 in der Vergangenheit bereits mehrmals beschädigt worden.

Der Zeuge beschrieb den mutmaßlichen Täter gegenüber der Polizei als schlank, ungefähr 1,80 Meter groß und in schwarz gekleidet. Er trug zum Tatzeitpunkt ein schwarzes Basecap und einen schwarzen Rucksack. Er soll ungefähr 30 Jahre alt sein. Der von ihm demolierte Wagen parkte ordnungsgemäß auf einem Behindertenparkplatz.

Die Polizei bittet Zeugen, sich in der Ratzelstraße 222 oder unter der Telefonnummer (0341) 94 600 zu melden.

jca

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr