Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Autofahrer bleibt bei der Fahrt durch Leipzig in den Gleisen stecken
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Autofahrer bleibt bei der Fahrt durch Leipzig in den Gleisen stecken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:06 01.03.2018
Quelle: dpa
Leipzig

Im Leipziger Zentrum ist ein Autofahrer in der Nacht zum Donnerstag im offenen Gleisbett stecken geblieben. Laut Polizei war der 35-Jährige gegen zwei Uhr auf der Waldstraße Richtung Platnerstraße unterwegs als er von der Straße abkam. Auf Höhe des Sportplatzes geriet er dann auf die Gleise der Straßenbahn.

Als die Polizei am Unfallort ankam, versicherte der Fahrer, nicht betrunken zu sein. Da die Polizei aber eindeutig ein Schwanken und einen starken Alkoholgeruch wahrnahm, führte sie vor Ort einen Alkoholtest durch. Die Beamten maßen einen Wert von 1,4 Promille.

Der Mann wurde später ins Krankenhaus gebracht, es wurden allerdings keine Verletzungen festgestellt. Auch an den Gleisen entstand wohl kein Schaden. Nur der Wagen des 35-Jährigen musste abgeschleppt und in die Werkstatt gebracht werden.

thiko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auftakt in einem Mammutprozess um Wirtschaftskriminalität: Seit Donnerstag müssen sich zwei Angeklagte wegen Steuerhehlerei vor dem Leipziger Landgericht verantworten. Sie sollen im großen Stil mit unversteuerten Zigaretten in Leipzig gehandelt haben.

01.03.2018

Er versetzte die Bewohner eines Leipziger 16-Geschossers in Angst und Schrecken. Elf Brände legte er in einem Grünauer Hochhaus. Am Donnerstag begann der Prozess gegen Ronny M. – der 42-Jährige war selbst Mieter dort.

01.03.2018

In der Nacht zum Donnerstag haben sich zwei Fahrgäste eine Verfolgungsjagd mit Taxifahrer und Polizei durch den Leipziger Osten geliefert. Nachdem die Polizei sie erwischt und die Personalien aufgenommen hatte, wiederholte einer der beiden die Tat bei einer weiteren unbezahlten Taxifahrt.

01.03.2018