Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Autos im Gleisbett stoppen Leipziger Straßenbahnen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Autos im Gleisbett stoppen Leipziger Straßenbahnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 17.03.2019
Falsch abgebogen: Ein Auto stoppt in der Leipziger Waldstraße im Gleisbett. Quelle: Einsatzfahrten Leipzig
Leipzig

Gleich zweimal wurden die Straßenbahnen der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) am Sonnabend durch Autos im Gleisbett ausgebremst. Gegen 23.30 Uhr bog ein Kleinwagen auf der Waldstraße falsch ab und steuert in Höhe der Leutzscher Allee auf die Fahrspur der LVB. Die Strecke war eine gute halbe Stunde blockiert. Die Linie 4 wurde in dieser Zeit über die Pfaffendorfer Straße umgeleitet werden.

Bereits am Nachmittag steuerte gegen 16 Uhr ein Wagen in der Jahnallee in Höhe des Cottawegs ins LVB-Gleis. Dort waren gleich fünf Linien betroffen. Die Behinderung dauerte aber nur kurze Zeit, wie die LVB mitteilten.

Von mro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fünf Jugendliche haben in der Leipziger Innenstadt E-Bikes der Fahrradstaffel geklaut. Die Beamten waren gerade mit der Aufnahme einer Anzeige beschäftigt.

17.03.2019

Auf der A38 hat es zwischen dem Dreieck Parthenaue und der Abfahrt Leipzig-Süd am Samstagmorgen gleich zwei Unfälle gegeben. Beide Male gerieten Autofahrer in die Leitplanke.

16.03.2019

Ausweichmanöver mit Folgen: Die Hyundai-Fahrerin verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug, weil ihr überraschend ein anderes Auto entgegenkam.

16.03.2019