Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Autos im Wert von 46.000 Euro in Leipzig gestohlen – Polizei mahnt zu Achtsamkeit

Autos im Wert von 46.000 Euro in Leipzig gestohlen – Polizei mahnt zu Achtsamkeit

Drei Autos im Wert von insgesamt rund 46.000 Euro sind am Dienstag in verschiedenen Leipziger Stadtteilen als gestohlen gemeldet worden. Alle drei Wagen waren ordnungsgemäß verschlossen.

Voriger Artikel
Prozess in Leipzig wegen zweifachen Mordversuchs eröffnet - Motiv Eifersucht
Nächster Artikel
Erste Spur nach brutalem Überfall auf schwangere Frau in Leipzig

(Symobolbild/Archiv)

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Die Polizei fordert aus diesem Anlass alle Autobesitzer auf, Fahrzeugschein und Führerschein nicht im Fahrzeug liegen zu lassen.

Im ersten Fall bemerkte ein Fahrzeughalter den Diebstahl seines grauen Mittelklassewagens am Morgen gegen 8.30 Uhr. Er hatte sein Fahrzeug mit dem Kennzeichen L-HAT 3259 im Wert von circa 8000 Euro in der Hellerstraße in Leutzsch abgestellt. Im Auto lagen noch Fahrerlaubnis und Fahrzeugschein.

Die wertvollste Beute machte ein unbekannter Dieb gegen 10 Uhr in der Arndtstraße in der Leipziger Südvorstadt. Dort fehlte von einem Wagen der oberen Mittelklasse im Wert von 28.000 Euro plötzlich jede Spur. Die Polizei nimmt an, dass der oder die Täter es bereits im Vorfeld auf das Auto abgesehen hatten. Das Fahrzeug trägt das Kennzeichen L-EX 1007.

Zwischen 11.30 und 12 Uhr fiel einem dritten Autofahrer in Altlindenau auf, dass sein Wagen verschwunden war. Der grüne Hochdachkombi eines französischen Herstellers im Wert von 10.000 Euro stand zuvor noch in der Odermannstraße. Das Kennzeichen des Wagens lautet L-EB 2107.

ala

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr