Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Autounfall in Leipzig-Marienbrunn – 10.000 Euro Schaden

Kollision Autounfall in Leipzig-Marienbrunn – 10.000 Euro Schaden

Bei einem Unfall im Leipziger Stadtteil Marienbrunn ist am Mittwoch ein 71-Jähriger leicht verletzt worden. Nach dem Zusammenstoß mit einem anderen Wagen schlitterte der Mann auch in eine Haltestelle und auf den Fußweg.

Durch den Unfall wurde ein Mann leicht verletzt. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Kollision in Leipzig-Marienbrunn: Durch einen Unfall an der Kreuzung Zwickauer Straße/Triftweg ist am Mittwochvormittag ein 71-Jähriger leicht verletzt worden. Eine 55-jährige Autofahrerin hatte dem Mann gegen 10.45 Uhr die Vorfahrt genommen, beide Fahrzeuge prallten aufeinander.

Der 71-Jährige kam durch die Wucht des Zusammenstoßes nach links von der Straße ab, schleuderte über den Bordstein, gegen ein Geländer und in einen Haltestellenbereich, so die Polizei. Die Unfallfahrt war damit jedoch nicht beendet. Das Auto steuerte weiter über die Gleise, geriet auf den Fußweg und krachte schließlich gegen ein weiteres Geländer, an welchem es dann stoppte.

Eine Querstange löste sich und traf noch ein vorbeifahrendes Auto. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 10.000 Euro, Zeugen riefen Polizei und Rettungswesen. Gegen die 55-Jährige wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt, der ältere Herr kam in ein Krankenhaus.

Von boh

Leipzig, Triftweg 51.308880097749 12.396542559216
Leipzig, Triftweg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr