Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Autounfall in Leipzig-Marienbrunn – 10.000 Euro Schaden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Autounfall in Leipzig-Marienbrunn – 10.000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:04 17.12.2015
Durch den Unfall wurde ein Mann leicht verletzt. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Kollision in Leipzig-Marienbrunn: Durch einen Unfall an der Kreuzung Zwickauer Straße/Triftweg ist am Mittwochvormittag ein 71-Jähriger leicht verletzt worden. Eine 55-jährige Autofahrerin hatte dem Mann gegen 10.45 Uhr die Vorfahrt genommen, beide Fahrzeuge prallten aufeinander.

Der 71-Jährige kam durch die Wucht des Zusammenstoßes nach links von der Straße ab, schleuderte über den Bordstein, gegen ein Geländer und in einen Haltestellenbereich, so die Polizei. Die Unfallfahrt war damit jedoch nicht beendet. Das Auto steuerte weiter über die Gleise, geriet auf den Fußweg und krachte schließlich gegen ein weiteres Geländer, an welchem es dann stoppte.

Eine Querstange löste sich und traf noch ein vorbeifahrendes Auto. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 10.000 Euro, Zeugen riefen Polizei und Rettungswesen. Gegen die 55-Jährige wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt, der ältere Herr kam in ein Krankenhaus.

Von boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor dem Landgericht ist am Donnerstag der Prozess um einen tödlichen Streit in einer Leipziger Flüchtlingsunterkunft eröffnet worden. Der Angeklagte soll sein Opfer im Sommer im Streit erstochen haben.

17.12.2015

Ganz Leipzig ist nach den Straßenschlachten am 12. Dezember geschockt. Doch zumindest ein paar Leute haben noch immer ihren Spaß. Auf dem linken Szeneportal Indymedia wurde jetzt der Start einer „Randale Bundesliga 2016“ bekannt gegeben. Neben Leipzig – mit knapp 40 linksautonomen Anschlägen bekanntlich „Randalemeister 2015“ – sollen 18 Städte beteiligt sein.

18.12.2015

In der Nacht zum Donnerstag brannten in Connewitz und Volkmarsdorf insgesamt drei Fahrzeuge. Ein weiteres Auto wurde durch die Flammen beschädigt. Die Leipziger Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

17.12.2015
Anzeige