Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Bagger und Autos brennen in Leipzig - Brandstiftung vermutet
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Bagger und Autos brennen in Leipzig - Brandstiftung vermutet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:54 11.10.2016
Die Feuerwehr musste in der Nacht zum Dienstag gleich zweimal in Leipzig-Connewitz löschen. (Archivbild) Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Ein Bagger ist in der Nacht zum Dienstag in auf einer Baustelle in Leipzig-Connewitz komplett ausgebrannt. Er war in der Herderstraße aus zunächst ungeklärter Ursache in Flammen aufgegangen, wie die Polizei mitteilte. Eine Zeugin hatte den Rauchgeruch bemerkt und die Beamten informiert. 

Wenig später gerieten in der Nähe zwei Autos in Brand. Feuerwehrleute löschten die Flammen in der Dölitzer Straße. Die zwei Wagen wurden stark beschädigt.

In beiden Fällen ermittelt die Polizei wegen des Verdachts auf Brandstiftung. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 26-Jähriger wurde in der Nacht auf Sonntag von mehreren Unbekannten überfallen. Sie stachen ihm in Bein und Rücken und klauten das Smartphone des Mannes. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen schweren Raubes.

10.10.2016

Mit Pyrotechnik haben Unbekannte in der Nacht zum Sonntag einen Fahrkartenautomaten in Grünau gesprengt. Es entstand ein Schaden in Höhe von 10.000 Euro.

10.10.2016

In gleich drei Gaststätten in der Südvorstadt wurde in der Nacht zum Sonntag eingebrochen. Die Täter drangen unbemerkt in die Lokale ein. Die Höhe der Schäden ist noch nicht bekannt.

10.10.2016
Anzeige