Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Baracke an der Westseite des Leipziger Hauptbahnhofs brennt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Baracke an der Westseite des Leipziger Hauptbahnhofs brennt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:50 08.11.2017
Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Die Leipziger Feuerwehr ist am Mittwoch zu einem Brand nahe dem Hauptbahnhof ausgerückt. In einem leerstehenden Lagergebäude hinter dem Parkhaus westlich des Bahngeländes brach laut Polizei kurz nach 9.30 Uhr ein Feuer aus. Zeugen hatten wegen der starken Rauchentwicklung den Notruf gewählt. 

Die etwa 10 mal 15 Meter große Baracke brannte beim Eintreffen de Einsatzkräfte bereits in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr rückte mit mehreren Fahrzeugen und einer Drehleiter an und löschte die Flammen in dem zweistöckigen Gebäude. Verletzt wurde niemand. Es werde nun wegen Brandstiftung ermittelt, sagte eine Polizeisprecherin gegenüber LVZ.de. 

lyn/nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die 22-Jährige hatte den Zehnjährigen am Montagnachmittag auf der Johannisallee erfasst. Sie muss sich wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

07.11.2017

Am Montagnachmittag wurde einer 51-Jähirgen die Tasche aus dem Fahrradkorb gestohlen, woraufhin sie den Dieb per Rad durch die Leipziger Innenstadt verfolgte.

07.11.2017

Zuerst brach ein 22-Jähriger in die Wohnung seiner Ex-Freundin in Leipzig-Grünau ein, dann entfachte er an mehreren Stellen Feuer. Es kam zur Explosion. 24 Menschen wurden in Sicherheit gebracht. Nun sitzt der mutmaßliche Täter in Untersuchungshaft.

07.11.2017
Anzeige