Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bauarbeiter finden Brandbomben in Erdlieferung im Leipziger Zentrum – Bereich wird gesperrt

Bauarbeiter finden Brandbomben in Erdlieferung im Leipziger Zentrum – Bereich wird gesperrt

Bauarbeiter haben am Mittwochnachmittag am Hallischen Tor im Leipziger Zentrum sechs Stabbrandbomben entdeckt. Wie die Polizei mitteilte, befanden sich die Sprengsätze in einer Erdlieferung aus der Kiesgrube Otterwisch.

Voriger Artikel
42-jähriger Radler bei Unfall im Leipziger Süden schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen
Nächster Artikel
Erneut bewaffneter Raubüberfall in Leipzig – Polizei setzt Spürhund ein

Sechs Stabbrandbomben, ähnlich wie dieser, haben Bauarbeiter im Leipziger Zentrum entdeckt.

Quelle: Andreas Döring

Leipzig. Die alarmierte Polizei sperrte das Gebiet an der Ecke Hallisches Tor/ Willy-Brandt-Platz ab. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst untersuchte die Munition.

Die Experten stellten fest, dass es sich bei dem Fund um 30 bis 40 Zentimeter lange russische Übungsmunition mit einem jeweiligen Durchmesser von zwei Zentimetern handelte. Die Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg wurden eingesammelt. Am Donnerstag soll eine Firma beauftragt werden, die Erde nochmals zu untersuchen.

Die Firma in Otterwisch wurde unterdessen über den Fund informiert. Außerdem mussten die Förderarbeiten eingestellt werden. Die Polizei überwacht das Firmengelände. Mit der Erde aus der Kiesgrube sollte in Leipzig eine kleine Grünfläche entstehen.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr