Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bauarbeiter in Leipzig-Möckern von einstürzendem Schornstein schwer verletzt

45-Jähriger im Koma Bauarbeiter in Leipzig-Möckern von einstürzendem Schornstein schwer verletzt

Drama auf einer Baustelle in Leipzig-Möckern: Bei Abrissarbeiten ist ein Schornstein eingestürzt und hat einen 45-Jährigen dabei schwer verletzt.

In Leipzig-Möckern ist es am Mittwoch zu einem schweren Arbeitsunfall gekommen.

Quelle: LVZ

Leipzig. Bei einem Arbeitsunfall in Leipzig-Möckern ist am Mittwoch ein 45-Jähriger schwer verletzt worden. Der Mann war nach Polizeiangaben gegen 11.45 Uhr dabei, einen Schornstein im zweiten Obergeschoss eines Hauses in der Seelenbinderstraße abzureißen, als sich Teile der Esse in der Etage darüber lösten und auf ihn stürzten. Der Bauarbeiter musste auf die Intensivstation einer Klinik eingeliefert werden und liegt im Koma.

Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist noch unklar. Die Polizei sowie Experten der Abteilung Arbeitsschutz der Landesdirektion haben Ermittlungen aufgenommen. Sie prüfen, ob möglicherweise Sicherheits- oder Einweisungsvorschriften nicht eingehalten wurden.

Von nöß

Leipzig Seelenbinderstraße 51.366437 12.350516
Leipzig Seelenbinderstraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr