Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Bauarbeiter setzt sich auf Schornstein in Leipzig – Bewohner erleidet Hustenanfall
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Bauarbeiter setzt sich auf Schornstein in Leipzig – Bewohner erleidet Hustenanfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:53 31.03.2015
Einer der Baurabeiter setzte sich auf den Schornstein. (Symbolbild) Quelle: Patrick Peul
Anzeige
Leipzig

Wegen der Wetterlage hatte der Eigentümer einer Doppelhaushälfte im Joachim-Gottschalk-Weg damit begonnen, seinen Kamin zu beheizen. Währenddessen begannen auf dem Nachbargrundstück Bauarbeiten, teilte die Polizei mit. Der 49-Jährige beobachtete Arbeiter dabei, wie sie sowohl auf dem Dach des Nachbarhauses, aber auch auf seinem zugange waren. Er forderte sie auf, sein Eigentum zu verlassen.

Als er wieder in sein Wohnzimmer kam, stellte er fest, dass sehr viel Qualm aus dem Kamin quoll. Der Hals des Mannes fing an zu kratzen und er erlitt einen längeren Hustenanfall. Seiner Frau sei es ebenso ergangen, hieß es.

Als er das Haus verließ um der Sache auf den Grund zu gehen, sah er einen der Bauarbeiter auf seinem Schornstein sitzen. Der Mann rief die Polizei, die umgehend Ermittlungen nach dem Verstopfer einleitete. Die Beamten belehrten die Arbeiter, dass hier der Anfangsverdacht einer Körperverletzung vorliege. Die Sache hätte auch anders ausgehen können wenn es zu einer Rauchgasvergiftung der beiden Bewohner gekommen wäre, so die Polizei.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Leipzig-Neulindenau ist ein 48-jähriger Mann nach einer erfolgreichen Reparatur seines Wagens nicht von der Probefahrt in die Werkstatt zurückgekehrt. Der Fahrzeughalter hatte sein Auto am Montagmittag bei Mechaniker in der Schomburgkstraße abgegeben und war später ohne Bezahlung verschwunden.

17.07.2015

In der Leipziger Eisenbahnstraße in Volkmarsdorf hat am Montagnachmittag ein unbekannter Täter einer 23-Jährigen das Handy gestohlen. Die junge Frau hatte gegen 16.30 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle Geißlerstraße/Bülowstraße gewartet, als ihr ein Mann das Handy entriss.

31.03.2015

Der unheimliche Feuerteufel von Holzhausen hat in der Nacht wieder zugeschlagen. Diesmal zündete der unbekannte Täter eine freistehende Holzlaube auf einem Wochenendgrundstück im Bereich Kärrnerweg/Walter-Markov-Ring an.

31.03.2015
Anzeige