Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Bauarbeiter stürzt in der Südvorstadt in drei Meter tiefen Schacht
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Bauarbeiter stürzt in der Südvorstadt in drei Meter tiefen Schacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 12.08.2016
Bei einem Arbeitsunfall in der Fichtestraße ist laut Polizei am Donnerstag ein Bauarbeiter verletzt worden. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Bei einem Arbeitsunfall in der Fichtestraße ist laut Polizei am Donnerstag ein Bauarbeiter verletzt worden. Der Mann arbeitete an einer in einem Kabelschacht befestigten Leiter, als diese abbrach. Der 49-Jährige stürzte knapp drei Meter in die Tiefe und prellte sich den Brustkorb. Zur Kontrolle und Nachsorge musste er ins Krankenhaus. Polizei und Landesdirektion prüfen nun, ob ein Verstoß gegen Arbeitsschutzbedingungen vorlag.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem Überholmanöver in einer Rechtskurve ist ein Autofahrer in Leipzig-Zentrum gegen eine Laterne gekracht und dann in einem Graben gelandet. Doch statt auf die Polizei zu warten, entfernte er sich danach vom Unfallort.

12.08.2016

An das Gebäude einer Firma sind verfassungswidrige Kennzeichen gesprüht worden. Unbekannte hinterließen einen Totenkopf mit Stahlhelm und SS-Runen. Laut der Polizei ist das Entfernen der rechtsradikalen Symbole umgehend veranlasst worden.

12.08.2016

Eine Autofahrerin ist gegen einen anderen Autofahrer handgreiflich geworden. Nachdem sie zuvor schon durch Hupen auf sich aufmerksam gemacht hatte, stieg sie an einer Kreuzung im Leipziger Zentrum aus und schlug auf den Fahrer eines anderen Wagens ein.

12.08.2016
Anzeige