Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Baugerüst stürzt nach Windböe im Zentrum-West um – Friedrich-Ebert-Straße wieder frei
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Baugerüst stürzt nach Windböe im Zentrum-West um – Friedrich-Ebert-Straße wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:45 08.08.2011
Ein Baugerüst ist am 08.08.2011 in der Leipzier Friedrich-Ebert-Straße umgefallen. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Verletzt wurde niemand, teilte die Polizei mit.

Den Angaben zufolge war die Straße im Zentrum-West bis 18.15 Uhr komplett für den Verkehr gesperrt, ist aber mittlerweile wieder freigegeben. Zuvor hatten die Beamten gemeinsam mit dem Bauordnungsamt untersucht, ob ein Verstoß gegen Sicherheitsbestimmungen vorliegt. Wie ein Polizeisprecher am Abend gegenüber LVZ-Online mitteilte, habe es aber kein Verschulden der Baufirma gegeben, das Gerüst sei ordnungsgemäß verankert gewesen. Die Ursache für den Einsturz war demnach eine heftige Windböe. Nach Abschluss der Untersuchungen wurde das etwa 15 mal 20 Meter große Gerüst abgebaut.

Zur Galerie
Leipzig. Ein Baugerüst ist am Montagnachmittag in der Friedrich-Ebert-Straße umgefallen und hat dabei die Oberleitung der Straßenbahn heruntergerissen. Dabei wurden ein Auto und ein Kleintransporter beschädigt. Verletzt wurde niemand, teilte die Polizei mit. Die Beamten und das Bauordnungsamt untersuchten, ob ein Verstoß gegen Sicherheitsbestimmungen vorliegt.

Für zusätzliche Behinderungen im Leipziger Westen hatte am Nachmittag außerdem ein Verkehrsunfall gesorgt, der sich gegen 16 Uhr in der Marschnerstraße ereignete. Nach Angaben der Leipziger Verkehrsbetriebe fuhren die Straßenbahnen der Linien 1 und 2 mit 30 Minuten Verspätung. Mittlerweile sind sie aber wieder planmäßig unterwegs.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Schlaf wurde ein 32-Jähriger in der Nacht zum Sonntag in seiner Paunsdorfer Wohnung in der Heiterblickallee bestohlen. Wie die Polizei mitteilte, kam der Täter vermutlich über die offene Balkontür in die Erdgeschosswohnung und entwendete einen Laptop.

08.08.2011

Sie fuhr betrunken mit dem Auto zur Polizei, um dort eine Anzeige zu erstatten. Jetzt wird gegen eine 70-jährige Leipzigerin selbst ermittelt. Die Frau war am Samstagabend gegen 22 Uhr im Polizeirevier Südwest in der Weißenfelser Straße erschienen.

17.07.2015

Innerhalb kürzester Zeit sind in der Nacht zum Sonntag im Leipziger Westen zwei Autos in Flammen aufgegangen. Wie Jack Dietrich vom Lagezentrum der Polizei mitteilte, brannten die unweit voneinander geparkten Fahrzeuge vollständig aus.

07.08.2011
Anzeige