Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Bauwagen und Metallschuppen in Brand geraten
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Bauwagen und Metallschuppen in Brand geraten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 10.11.2016
In Hartmannsdorf-Knautnaundorf haben am Mittwoch ein Metallschuppen und ein Bauwagen gebrannt. (Symbolfoto) Quelle: Kempner
Anzeige
Leipzig

Im Leipziger Ortsteil Hartmannsdorf-Knautnaundorf haben am Mittwochabend zwischen 22 und 23 Uhr ein Metallschuppen und ein Bauwagen gebrannt. Die Ursache ist noch unklar. Die Polizei vermutet, dass Unbekannte ein Feuer in einer Feuerschale entfacht haben. Dieses könnte sich auf den nahe liegenden Bauwagen und den Schuppen ausgebreitet haben.

Weil die Feuerwehr schnell ausgerückt sei, konnten schlimmere Folgen verhindert werden. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

the

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Werkzeuge, eine Wasseruhr, Kabelrollen und Lampen haben Unbekannte am Dienstag oder Mittwoch aus einem Mehrfamilienhaus entwendet. Die Polizei sucht nach Zeugen.

10.11.2016

In Leipzig hingen am Donnerstagmorgen an vielen Stellen lebensgroße Puppen. Die Attrappen waren grün angemalt und mit Chemie-Logo versehen. Die Täter kommen mutmaßlich aus dem Umfeld des 1. FC Lok.

10.11.2016

Ein alleinerziehender Vater aus Leipzig, der mit seinen pubertierenden Zwillingssöhnen überfordert war, sie geschlagen und mit dem Luftgewehr bedroht hat, ist am Mittwoch vom Amtsgericht zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Der 48-Jährige hatte zuvor die Misshandlungen gegenüber den zur Tatzeit 13-Jährigen eingeräumt.

09.11.2016
Anzeige