Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Behinderungen nach Verkehrsunfall vor der Leipziger Propsteikirche

Zusammenstoß Behinderungen nach Verkehrsunfall vor der Leipziger Propsteikirche

Eine 35-jährige Autofahrerin lenkte am Donnerstagmorgen ihren Pkw aus noch ungeklärter Ursache vor eine Straßenbahn. Aufgrund der Bergungsarbeiten mussten die Fahrbahnen auf dem Martin-Luther-Ring teilweise eingeschränkt werden.

Der Zusammenstoß ereignete sich direkt vor der neuen Propsteikirche in Leipzig.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Ein Verkehrsunfall direkt vor der Leipziger Propsteikirche hat am Donnerstagmorgen zu Behinderungen im innerstädtischen Verkehr geführt. Eine 35-jährige Fahrerin geriet mit ihrem Hochraumkombi französischer Bauart gegen 9 Uhr auf dem Martin-Luther-Ring aus noch ungeklärter Ursache direkt vor eine Straßenbahn.

Bei dem Zusammenstoß wurde niemand verletzt, es entstand aber ein Schaden in Höhe von 10.000 Euro. Die betroffenen Fahrbahnen auf dem Innenstadtring mussten aufgrund der Bergungsarbeiten bis gegen 10.30 Uhr gesperrt werden.

Am Morgen des 16. Juli 2015 kollidierte auf dem Martin-Luther-Ring vor dem Neuen Rathaus ein PKW mit einer Straßenbahn der LVB.

Zur Bildergalerie
51.335532 12.373236
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr