Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Bei 1400 Leipziger Haushalten ging das Licht aus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Bei 1400 Leipziger Haushalten ging das Licht aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:54 24.01.2016
Vom Stromausfall im Leipziger Wesen waren am Samstagabend rund 1400 Haushalte betroffen (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Der Stromausfall in Leipziger Westen am Samstagabend hatte Auswirkungen auf rund 1400 Haushalte. Diese Zahl bestätigte Nicole Rühl, Sprecherin der Netz Leipzig, am Sonntag gegenüber LVZ.de. Für eine knappe halbe Stunde, von 18.36 Uhr bis 19.05 Uhr waren die betroffenen Haushalte in den Stadtteilen Plagwitz, Lindenau und Leutzsch ohne Strom.

Der Grund für den Stromausfall war laut Rühl ein Kabelfehler in einer Mittelspannungsleitung. „Das ist bei Störungen die häufigste Fehlerursache“, sagte sie. Grund für den Kabelfehler sei wahrscheinlich eine Beschädigung der unterirdischen Leitung gewesen. Durch eine Umklemmung könnten die betroffenen Haushalte in solchen Fällen relativ schnell wieder versorgt werden.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Teilen der Messestadt ist am Samstagabend der Strom ausgefallen. In Plagwitz, Lindenau und Leutzsch waren ganze Straßenzüge für 30 Minuten dunkel.

23.01.2016

Trotz Schnee und Eis ist die Lage auf Leipzigs Straßen ruhig geblieben, auf den Autobahnen in Sachsen blieben allerdings einige Lastwagen liegen. Am Flughafen Leipzig/Halle kam es am Morgen zu Verspätungen.

23.01.2016

Zivilbeamte der Polizei haben am Mittwochnachmittag drei Drogendealer gestellt und festgenommen. Außerdem hoben sie die Depots der Männer aus. Auch einen Käufer konnten sie fassen.

22.01.2016
Anzeige