Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bei Auffahrunfällen wird in Leipzig ein Mensch verletzt – 17.000 Euro Schaden

Bei Auffahrunfällen wird in Leipzig ein Mensch verletzt – 17.000 Euro Schaden

Im Leipziger Stadtgebiet ist es am Mittwoch zu zwei Auffahrunfällen gekommen. Im Zentrum war ein 59-Jähriger gegen 13.10 Uhr stadteinwärts auf dem Ranstädter Steinweg unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug auf ein Auto auffuhr. Dessen 52-Jährige Fahrerin hatte angehalten, um nach rechts abzubiegen.

Voriger Artikel
Unbekannte besprühen Fahrgäste einer Leipziger Straßenbahn mit Reizgas
Nächster Artikel
55-Jähriger stellt in Leipzig Kaffee-Dieb und wird dabei an der Hand verletzt

Im Leipziger Stadtgebiet ist es am Mittwoch zu zwei Auffahrunfällen gekommen. (Symbolfoto)

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Bei dem Aufprall wurde der 59-Jährige verletzt und musste ambulant medizinisch versorgt werden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 9000 Euro.

Nur eine Stunde später, gegen 14.10 Uhr, ereignete sich in Lausen-Grünau ein weiterer Unfall. Zwei Fahrzeuge der gleichen Firma waren stadteinwärts auf der Ratzelstraße unterwegs. An einer Fußgängerampel hielt der 50 Jahre alte Fahrer des ersten Fahrzeugs, sein 22-jähriger Kollege bemerkte das zu spät und fuhr auf. Der Schaden beläuft sich in diesem Fall auf rund 8000 Euro.

ic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr