Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Bei Auffahrunfällen wird in Leipzig ein Mensch verletzt – 17.000 Euro Schaden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Bei Auffahrunfällen wird in Leipzig ein Mensch verletzt – 17.000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 20.09.2012
Im Leipziger Stadtgebiet ist es am Mittwoch zu zwei Auffahrunfällen gekommen. (Symbolfoto) Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Bei dem Aufprall wurde der 59-Jährige verletzt und musste ambulant medizinisch versorgt werden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 9000 Euro.

Nur eine Stunde später, gegen 14.10 Uhr, ereignete sich in Lausen-Grünau ein weiterer Unfall. Zwei Fahrzeuge der gleichen Firma waren stadteinwärts auf der Ratzelstraße unterwegs. An einer Fußgängerampel hielt der 50 Jahre alte Fahrer des ersten Fahrzeugs, sein 22-jähriger Kollege bemerkte das zu spät und fuhr auf. Der Schaden beläuft sich in diesem Fall auf rund 8000 Euro.

ic

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben am Mittwochabend Fahrgäste einer Straßenbahn der Linie 1 mit Reizgas besprüht. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte ein 23-Jähriger mit seiner Freundin die Bahn gegen 21.50 Uhr an der Haltestelle am Klingerweg betreten.

20.09.2012

Seit Mittwoch wird der 65-jährige Lutz Kirsten aus dem Leipziger Stadtteil Grünau vermisst. Der Mann habe den Seniorenpark „Am Kirschberg“ gegen 16 Uhr in unbekannte Richtung verlassen, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

20.09.2012

In einem Schlafzimmer einer Wohngemeinschaft in Leipzig-Altlindenau hat es am späten Mittwochnachmittag gebrannt. Wie die Polizei am Abend mitteilte, stand ein Bett in Flammen.

19.09.2012
Anzeige