Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bei Rot über die Ampel – 10-Jährige in Leipzig schwer verletzt

Unfall in Gohlis-Süd Bei Rot über die Ampel – 10-Jährige in Leipzig schwer verletzt

Ein zehnjähriges Mädchen wurde in Leipzig bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt. Das Kind wollte offenbar bei Rot noch schnell die Straße überqueren.

Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Tragischer Unfall am Donnerstagnachmittag: Ein zehnjähriges Mädchen wurde bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt – offenbar, weil es noch schnell bei Rot über die Straße huschen wollte. Das Unglück ereignete sich gegen 13.25 Uhr kurz hinter einer viel befahrenen Kreuzung in Gohlis-Süd.

Eine 77-Jährige Frau fuhr mit ihrem Kleinwagen gerade auf der Georg-Schumann-Straße in Richtung City, als das Kind in Höhe Lützowstraße auf die Fahrbahn lief. In der Mitte der Straße befinde sich dort eine Straßenbahnhaltestelle, die man über die Ampel erreiche, so die Polizei. Die Autofahrerin konnte den Wagen nicht mehr rechtzeitig bremsen, so dass es zum Zusammenstoß mit der 10-Jährigen kam. Das Mädchen erlitt einen komplizierten Unterschenkel-Bruch und wurde umgehend zur Behandlung in eine Spezialklinik gebracht.

Die Polizei appelliert an alle Eltern, ihre Kinder immer wieder zu erinnern, dass sie bei „Rot“ an der Ampel unbedingt stehen bleiben müssen - auch wenn mal eine Bahn wegfährt, oder auf der anderen Straßenseite schon die Freunde warten.

Von lyn

Leipzig Lützowstraße 51.361210294587 12.370755672455
Leipzig Lützowstraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr