Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bei Rot über die Ampel: Fußgänger wird am Leipziger Hauptbahnhof von Auto erfasst

Bei Rot über die Ampel: Fußgänger wird am Leipziger Hauptbahnhof von Auto erfasst

Ein 38-jähriger Fußgänger ist am Freitagvormittag am Willy-Brandt-Platz von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Wie die Polizei bekannt gab, überquerte der Mann gegen 9.25 Uhr die Straße von der Westhalle des Hauptbahnhofs kommend in Richtung einer Straßenbahnhaltestelle.

Voriger Artikel
Nach Diebstählen Ende 2011: Leipziger Polizei sucht Besitzer von Handys und Computern
Nächster Artikel
Hakenkreuz-Schmierereien auf dem Leipziger Spielplatz an der Rennbahn

Symbolbild

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Laut mehrerer Zeugen soll er dabei eine rote Ampel missachtet haben.

Eine 24-Jährige erfasste den Mann daraufhin mit ihrem Auto. Der Fußgänger erlitt so schwere Verletzungen, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr