Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Beim Überholen beworfen: 27-Jähriger wird in Leipzig-Altlindenau attackiert
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Beim Überholen beworfen: 27-Jähriger wird in Leipzig-Altlindenau attackiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 11.09.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein 27-Jähriger ist am Donnerstag durch Unbekannte bis in den heimischen Hof verfolgt und dort überfallen worden. Zuvor gab es bereits während der Fahrt durch den Leipziger Westen eine erste Attacke, so die Polizei.

Der junge Mann befuhr mit seinem Auto gegen 16.20 Uhr die Georg-Schwarz-Straße, dabei folgte ihm über längere Zeit ein schwarzer Transporter. Schließlich hupte dieser und überholte den Wagen des 27-Jährigen. Dabei wurde dessen Fahrzeug aus dem Fenster des Überholenden mit einem Gegenstand beworfen.

Der Angegriffene wollte sich in gleicher Weise wehren, verfehlte aber den schwarzen Kleintransporter. Dieser folgte ihm daraufhin auf bis nach Hause. In der Güntherstraße kam es zwischen den Insassen des Transporters und dem 27-Jährigen zu einem Handgemenge. Letzterer wurde mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen, gewürgt und erlitt überdies eine Schürfwunde am Arm. Anschließend verschwanden die Angreifer. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie fälschten Einkommensnachweise und drehten an Tachometern: Betrüger haben im großen Stil Banken abgezockt und sich Kfz-Darlehen erschlichen. Der mutmaßliche Drahtzieher des Firmengeflechts steht seit Donnerstag in Leipzig vor Gericht.

14.09.2015

Ein Kupferdieb wollte am Mittwoch fünf je sechs Meter lange Kupferrohre mit dem Taxi zum Schrotthändler schaffen. Der Fahrer schöpfte keinen Verdacht, wohl aber der Inhaber des Wertstoffhofes. Nun ermittelt die Polizei.

10.09.2015

Eine Frachtmaschine der Polar Air musste am Donnerstag auf dem Flughafen Leipzig/Halle notlanden. Die Boeing 747 hatte beim Start am Morgen einen Reifenschaden. Das Flugzeug kreiste daraufhin stundenlang über Sachsen.

10.09.2015
Anzeige