Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Beinahe-Unfall mit Kinderwagen - Autofahrerin zeigt Stinkefinger und verschwindet
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Beinahe-Unfall mit Kinderwagen - Autofahrerin zeigt Stinkefinger und verschwindet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 01.12.2011
Kinderwagen in Leipzig. (Archivbild) Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, konnte die 28-Jährige gerade noch den Wagen von der Straße ziehen, als eine Autofahrerin - bei roter Ampel und telefonierend - nach rechts abbog und auf die Mutter zusteuerte. Statt zu bremsen zeigte die Autofahrerin nur den Mittelfinger und verschwand.

Nun ermittelt die Polizei wegen Gefährdung des Straßenverkehrs in Tateinheit mit Beleidigung.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Acht Fahrzeuge sind zu Wochenbeginn in Leipzig aufgebrochen worden, um aus diesen die Navigationsgeräte zu entwenden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, waren sechs Autos im Leipziger Stadtzentrum betroffen.

01.12.2011

Ein Kleintransporter und ein Toilettenhäuschen sind Donnerstagnacht in Leipzig-Gohlis ausgebrannt. Wie die Polizei mitteilte, verständigte ein Anwohner gegen 1.30 Uhr die Feuerwehr, dass ein Wagen an der Ecke Bremer Straße und Wangerooger Straße in Flammen stünde.

01.12.2011

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Wahren sind am Dienstagabend drei Menschen verletzt worden. Eine 53-Jährige war auf der Gustav-Esche-Straße von Leutzsch kommend unterwegs, als sie gegen 18.40 Uhr etwa 100 Meter nach der Wahrener Brücke auf die Gegenfahrbahn geriet.

30.11.2011
Anzeige