Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Bekennerschreiben zu Brand an Leipziger Polizeifahrzeug veröffentlicht
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Bekennerschreiben zu Brand an Leipziger Polizeifahrzeug veröffentlicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 18.12.2016
Polizeiposten in der Wiedebach-Passage in Leipzig-Connewitz (Archivfoto). Quelle: Wolfgang Zeyen
Leipzig

Nach der Brandstiftung an einem Polizeifahrzeug in der Nacht zum Freitag in Leipzig-Connewitz wurde inzwischen auf einem Online-Portal ein anonymes Bekennerschreiben veröffentlicht. Dieses passt zur Mutmaßung der Ermittlungsbehörden, es könnte sich um eine Straftat mit politischem Hintergrund gehandelt haben.

Im Schreiben auf dem Portal „linksunten.indymedia.org“ nehmen die Verfasser Bezug zum vorübergehend geräumten alternativen Berliner Wohnprojekt „Rigaer 94“. Nach gewaltsamen Protesten gegen die Räumung im Sommer 2016 waren drei Sympathisanten des Hausprojektes festgenommen worden. Im Bekennerschreiben für die Brandstiftung in Leipzig wird nun unter anderem die Freilassung der letzten noch in Haft verbliebenen Sympathisantin gefordert und weitere Aktionen wie am Freitag angekündigt.

Die Täter der Brandstiftung am Behördenfahrzeug, das direkt vor dem Connewitzer Polizeiposten geparkt war, konnten offenbar unerkannt entkommen. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Von mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Feuerwehreinsatz in Schönefeld: In der Küche einer Wohnung in der Löbauer Straße ist am Freitagabend ein Feuer ausgebrochen. Die Einsatzkräfte konnten den Brand schnell löschen. Eine Bewohnerin wurde in die Uniklinik gebracht.

16.12.2016

Eine 69-jährige Autofahrerin wollte am Donnerstagnachmittag von der Heiterblickallee abbiegen und übersah eine in gleiche Richtung fahrende Straßenbahn. Es kam zur Kollision bei der eine Insassin des Pkw schwer verletzt wurde.

16.12.2016

Ein 83-Jähriger hat einen Verkehrspolizisten übersehen, der am Donnerstagabend in der Ratzelstraße eine Unfallstelle fotografierte. Er erfasste den Beamten mit seinem Auto und verletzte ihn schwer.

16.12.2016