Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Berufungsprozess gegen Hebamme der Universität Leipzig beginnt im April
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Berufungsprozess gegen Hebamme der Universität Leipzig beginnt im April
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:59 17.01.2013
Berufungsprozess gegen Hebamme der Uni Leipzig startet im April (Archivfoto). Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Fünf Verhandlungstage seien anberaumt, sagte eine Sprecherin des Leipziger Landgerichts am Donnerstag. Der Berufungsprozess sollte ursprünglich im Oktober vergangenen Jahres beginnen. Weil ein neuer Anwalt zur Verteidigung der Frau dazugekommen war, wurde er verschoben.

Der Fall liegt mittlerweile mehr als vier Jahre zurück: Im September 2008 war Tony durch Komplikationen bei der Geburt gestorben. Die Hebamme soll dabei schwere Fehler gemacht haben. Sie war beim ersten Prozess 2011 vom Amtsgericht Leipzig wegen fahrlässiger Körperverletzung zu 3000 Euro Geldstrafe verurteilt worden.

Gegen das Urteil hatten sowohl die Hebamme als auch Tonys Eltern und die Staatsanwaltschaft Berufung eingelegt. Mit einem Urteil könne laut Behördensprecherin am 8. Mai zu rechnen sein.

F.D.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Unbekannter ist am Dienstagmorgen in den Keller einer Gaststätte in der Kleinen Fleischergasse in der Leipziger Innenstadt eingebrochen. Dort entwendete der Täter Bierkästen und Weinflaschen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

16.01.2013

Autodiebe haben in den vergangenen Tagen in mehreren Leipziger Stadtteilen zugeschlagen. In Stötteritz und Connewitz stahlen die unbekannten Täter insgesamt drei Fahrzeuge, in Möckern und Altlindenau scheiterten die Diebe beim Öffnen von zwei weiteren Wagen.

16.01.2013

Im Fall der zerstückelten Leiche aus dem Leipziger Elsterbecken ist das Urteil gegen den gebürtigen Arnstädter Benjamin Hupel (24) rechtskräftig. Die Staatsanwaltschaft zog ihre Revision wieder zurück.

16.01.2013
Anzeige