Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Besitzer gesucht: Anwalt von „reuigem Sünder“ gibt Laptop bei Leipziger Polizei ab
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Besitzer gesucht: Anwalt von „reuigem Sünder“ gibt Laptop bei Leipziger Polizei ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:23 26.07.2010
Anzeige
Leipzig

Bereits am 24. September 2009 erschien ein Rechtsanwalt bei der Polizei und gab den Computer mit der Bemerkung ab, dieser sei von einem „reuigen Sünder“ und stamme wahrscheinlich aus einer Straftat.

Das Gerät soll mitsamt Zubehör in der letzten Augustwoche des vergangenen Jahres in einer Leipziger Tiefgarage aus einem offenen Auto gestohlen worden sein. Alle bisherigen Recherchen nach dem rechtmäßigen Eigentümer haben laut Polizei noch nicht zum Erfolg geführt.

Eine Öffentlichkeitsfahndung der etwas anderen Art hat die Leipziger Polizei am Montag herausgegeben: Gesucht wird diesmal weder ein Täter noch ein Zeuge, sondern vielmehr der Besitzer eines Laptops. Bereits am 24. September 2009 erschien ein Rechtsanwalt bei der Polizei und gab den Computer mit der Bemerkung ab, dieser sei von einem „reuigen Sünder“ und stamme wahrscheinlich aus einer Straftat.

Bei dem Gerät handelt es sich um einen Laptop der Marke Medion akoya MD 97440. Das Zubehör besteht aus einer Laptop-Tasche, einem Netzteil, einem USB-Stick, einem Benutzerhandbuch, einem Schnellstart-Handbuch sowie vier CDs mit Treibern und anderer Software.

Hinweise nimmt die Leipziger Kripo in der Dimitroffstraße 1 sowie unter der Telefonnummer (0341) 96 64 22 34 entgegen.

Stefan Banitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Opfer eines Überfalls sind zwei 17-Jährige in der Nacht zum Samstag in Leipzig-Gohlis geworden. Nach Polizeiangaben waren die Jugendlichen auf dem Heimweg von einem Abend im Rosental gegen 0.45 Uhr in der Lindenthaler Straße unterwegs.

26.07.2010

Ein verdächtiger Rucksack hat am Montagnachmittag für Aufregung im Leipziger Hauptbahnhof gesorgt. Gegen 14.30 Uhr hatte ein Bahnmitarbeiter das schwarze Gepäckstück am Querbahnsteig entdeckt, teilte die Bundespolizei mit.

26.07.2010

Ein Kurzschluss im Wettbüro war nach ersten Erkenntnissen der Polizei die Ursache für ein Feuer am Sonnabend im Tribünengebäude am Scheibenholz. Die Feuerwehr erhielt gegen 8.45 Uhr die Meldung über die Flammen an der Pferderennbahn.

24.07.2010
Anzeige