Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Betrüger gibt sich als Mann vom Fernsehen aus und erbeutet 3000 Euro

Üble Masche Betrüger gibt sich als Mann vom Fernsehen aus und erbeutet 3000 Euro

Mit einer üblen Masche hat ein Trickbetrüger im Leipziger Norden viel Geld erbeutet. Der Täter gab vor, er komme vom Fernsehen und wolle Gebührenbescheide kontrollieren. Dann stahl er seinem Opfer 3000 Euro.

Rund 3000 Euro erbeutete ein Trickbetrüger am Wochenende in Leipzig. (Symbolbild)
 

Quelle: dpa

Leipzig. Ein Trickbetrüger hat mit einer üblen Masche am Wochenende im Leipziger Norden viel Geld erbeutet. Der Mann gab sich laut Lagezentrum der Polizei als Mann vom Fernsehen aus und wollte Gebührenbescheide kontrollieren.

Sein Opfer, eine ältere Dame, ließ sich offenbar beeindrucken und war so abgelenkt, dass der Täter zwei Geldbörsen und drei EC-Karten stehlen konnte. In den Portemonnaies befanden sich 3000 Euro.

Der Täter wird von Zeugen als rund 1,80 Meter groß, etwa 40 bis 50 Jahre, hat kurze, dunkle, glatte Haare, eine kräftig-sportliche Gestalt und große Hände. Er sprach akzentfrei Deutsch mit sächsischem Dialekt, trug ein kurzärmeliges T-Shirt mit Schriftzug auf der Brust und eine dunkle, lange Stoffhose.

Hat der unbekannte Täter noch bei anderen Personen geklingelt und damit versucht, sich Zutritt zu Wohnungen zu verschaffen? Wer erkennt den Mann anhand der Beschreibung und wer hat ihn am Samstag im Bereich Eutritzsch gesehen? Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden.

Von lyn/luc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr