Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Betrüger verlangen in Leipzig telefonisch Geld von Seniorinnen – Frauen erstatten Anzeige

Betrüger verlangen in Leipzig telefonisch Geld von Seniorinnen – Frauen erstatten Anzeige

Gleich bei drei Leipziger Seniorinnen sind Betrüger am Donnerstag abgeblitzt. Sie hatten die Frauen in der Zeit von 10.30 bis 13.45 Uhr angerufen und größere Geldbeträge gefordert.

Voriger Artikel
Überraschende Personalie: Bernd Merbitz wird neuer Polizeipräsident in Leipzig
Nächster Artikel
Lärmschutzwand in Leipzig-Connewitz mit Graffiti besprüht – Polizei stellt 18-Jährigen

Gleich bei drei Leipziger Seniorinnen sind Betrüger am Telefon abgeblitzt.

Quelle: dpa

Leipzig. Bei einer 85-Jährigen in der Poserstraße in Schönefeld-Abtnaundorf meldete sich eine Frau, gab sich als Bekannte aus und bat darum, am Nachmittag vorbei kommen zu können. Sie benötige mehr als 21.000 Euro für einen Hauskauf.  

Ähnlich erging es im gleichen Stadtteil einer 91-Jährigen in der Dimpfelstraße. Ihr täuschte die Anruferin eine Notsituation vor und fragte ebenfalls nach Geld, ohne eine konkrete Summe zu nennen.

Besonders dreist war der Mann, der sich bei einer 84-Jährigen in der Plagwitzer Karl-Heine-Straße meldete. Er gab vor, dass die Seniorin Schulden von 4500 Euro habe und diese nun begleichen müsse. Das Geld sollte sie über eine Bank in die Türkei transferieren.  

Die drei Seniorinnen ließen sich nach Polizeiangaben vom Freitag nicht auf die Gespräche ein und gaben auch den Forderungen der Anrufer nicht nach. Stattdessen erstatteten sie Anzeige.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr