Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Betrug: Unbekannte tricksen Leipziger Seniorin aus

Falscher Überweisungsschein Betrug: Unbekannte tricksen Leipziger Seniorin aus

Unbekannte haben eine Leipziger Seniorin betrogen. Die Dame erhielt einen Brief samt Überweisungsträger – dabei hatte sie nie mit dem Unternehmen Kontakt.

Mit einem Trick haben Unbekannte versucht, eine Seniorin zu betrügen. (Symbolbild)

Quelle: LVZ

Leipzig. Mit einem Trick haben Unbekannte versucht, Geld von einer Seniorin zu erbeuten. Die 76-Jährige erhielt am Mittwochnachmittag einen Brief samt Überweisungsträger. Sie solle 120 Euro zahlen, da sie sich an einem Gewinnspiel beteiligt hätte. Im Schreiben wurde der Dame auch mit einem Inkassounternehmen gedroht: Man würde eine Zwangsvollstreckung und Pfändung durch einen Gerichtsvollzieher veranlassen, sollte die Seniorin die geforderte Summe nicht innerhalb von sieben Tagen überweisen.

Da sich die 76-Jährige sicher war, nie mit dem angegebenen Unternehmen Kontakt gehabt zu haben, informierte sie die Polizei. Die Beamten überprüften die Bankdaten des Überweisungsträgers und stellen fest, dass die IBAN zu einem Konto im Ausland gehört. Die Polizei ermittelt wegen Betrugs.

jhz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr