Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Betrunken gefahren – Frontalzusammenstoß in Leipzig-Anger-Crottendorf

Verkehrsunfall Betrunken gefahren – Frontalzusammenstoß in Leipzig-Anger-Crottendorf

Eine betrunkene 33-jährige Autofahrerin ist beim Abbiegen auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß ihr Auto frontal mit einem anderen Wagen zusammen. Die Unfallverursacherin wurde schwer verletzt.

Die Frau wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Am frühen Montagmorgen ist eine 33-Jährige in Leipzig-Anger-Crottendorf mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem anderen Wagen zusammengestoßen. Nach Angaben der Polizei kam sie beim Rechtsabbiegen von der Straße „Am Güterring“ auf die Zweinaundorfer Straße von der Spur ab.

Bei dem Zusammenstoß wurde die Unfallverursacherin schwer verletzt. Die Feuerwehr rettete sie aus ihrem Fahrzeug. Rettungskräfte brachten die 33-Jährige ins Krankenhaus. Der 57-jährige Fahrer des anderen Wagens blieb unverletzt.

Es stellte sich heraus, dass die Unfallverursacherin einen Alkoholwert von 1,68 Promille aufwies und keinen Führerschein hatte. Sie muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 4000 Euro.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr