Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Betrunkene 19-Jährige beißt Leipziger Polizisten in den Arm
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Betrunkene 19-Jährige beißt Leipziger Polizisten in den Arm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 18.09.2017
Betrunkene 19-Jährige beißt Leipziger Polizisten in den Arm (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Eine betrunkene 19-Jährige ist am Sonntagvormittag bewusstlos aufgefunden worden und biss anschließend einen helfenden Polizisten. Laut Polizei wurde die Frau von Rettungskräften am Boden liegend und nicht ansprechbar in der Berliner Straße in Leipzig gefunden. Das Rettungsteam wollte der Frau helfen. Als diese jedoch erwachte, trat und schlug sie um sich und wehrte sich gegen die ärztliche Hilfe.

Die Sanitäter informierten daraufhin die Polizei. Zwei Beamte versuchten mit der 19-Jährigen in Kontakt zu kommen, doch diese wollte fliehen. Als ein Beamter sie aufhielt, biss die Frau ihm in den Unterarm. Als die 19-Jährige bemerkte, dass die Polizisten sie auf den Boden legen wollten, ließ sie sich plötzlich fallen und verletzte sich am Kinn. Sie wurde an einer Liege fixiert in ein Krankenhaus gebracht.

Dort beruhigte sich die 19-Jährige und erklärte unter Tränen, dass sie das alles nicht wollte. Sie habe wohl etwas zu viel Alkohol getrunken und wollte nur nach Hause. Ein Atemalkoholtest ergab 1,44 Promille.

Nun ermittelt die Polizei gegen die 19-Jährige. Unter anderem wegen Sachbeschädigung, Beleidigung, Widerstand gegen Polizeibeamte und Körperverletzung. Nach allen medizinischen Behandlungen wurde die Frau am Nachmittag wieder entlassen.

Der gebissene Polizist musste ebenfalls im Krankenhaus behandelt werden.

dei

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonntagnachmittag hat eine Leipzigerin in Lindenau auf einem benachbarten Balkon verdächtige Pflanzen entdeckt. Sie informierte die Polizei mit dem Verdacht, es handle sich um Hanfpflanzen. Nun ermittelt die Polizei.

18.09.2017

Nach dem Anschlag auf die Wohnung von Sebastian Gemkow (CDU) in Leipzig ist ein 30-Jähriger am Montag zu zwei Jahren und vier Monaten Haft verurteilt worden.  Das Gericht geht davon aus, dass der Angriff 2015 nicht Gemkow sondern einer benachbarten linken Wohngemeinschaft galt.

18.09.2017

Die Massenschlägerei am Wochenende in der Leipziger Innenstadt hat erneut die Diskussion um die Sicherheit in der Stadt angefacht. Die Polizeigewerkschaft warnt vor einer „Clan-Bildung“ und „antiautoritären Zonen“. Eine der beteiligten Gruppen sorgt laut Polizei schon länger für Ärger in der City.

18.09.2017
Anzeige