Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Betrunkene Autofahrerin flüchtet in Leipzig vor der Polizei und verursacht mehrere Unfälle

Betrunkene Autofahrerin flüchtet in Leipzig vor der Polizei und verursacht mehrere Unfälle

In der Nacht zum Donnerstag ist eine 32-jährige Frau im Leipziger Zentrum vor der Polizei geflohen und hat dabei mehrere Unfälle verursacht. Wie sich herausstellte, hatte die Fahrerin zwei Promille Alkohol im Blut.

Voriger Artikel
Auto an Tankstelle in Leipzig-Gohlis gestohlen – 41.000 Euro Schaden
Nächster Artikel
Auto fährt gegen Motorroller – 45-Jähriger wird bei Unfall in Leipzig- Grünau verletzt

Endstation Polizeikontrolle: Aber eine 32-Jährige wollte am Donnerstag in Leipzig nicht anhalten. (Bild: dpa)

Quelle: dpa

Leipzig. Die Unfallschäden betragen insgesamt 8000 Euro.  

Gegen 0.25 Uhr versuchte die Polizei das Auto der Frau am Willy-Brandt-Platz anzuhalten. Doch sie ignorierte die Ordnungshüter. Am Fußweg des Tröndlinringes kam es zum ersten Unfall mit Baustellenteilen. Die Frau setzte ihre Fahrt fort und beschädigte außerdem ein Straßengeländer und eine Hauswand. Ein Poller vor einem Hotel am Tröndlinring beendete ihre Flucht mit dem Auto.  

Zu Fuß verschwand die Unfallfahrerin in unbekannte Richtung. Kurz darauf konnte die Polizei dank Zeugenaussagen bei der Anschrift des Fahrzeughalters eine 32-jährige Frau aufgreifen. Gegen die Tatverdächtige, die der Polizei bereits bekannt ist, lag ein offener Haftbefehl vor. Die Beamten brachten sie ins Gefängnis. Gegen die Frau wird wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, unerlaubtem Entfernen vom Unfallort, Gefährdung des Straßenverkehrs sowie unbefugtem Gebrauch eines Fahrzeugs ermittelt.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr