Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Betrunkene Radfahrerin flieht aus dem Krankenhaus und trinkt weiter Bier
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Betrunkene Radfahrerin flieht aus dem Krankenhaus und trinkt weiter Bier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:40 14.09.2017
Nach einem Unfall am Mittwochabend ist eine 30-Jährige in ein Krankenhaus gebracht worden. Ihr Alkoholwert lag bei 2,16 Promille. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Wie die Polizei mitteilte, beobachtete ein 54-Jähriger eine Fahrradfahrerin, die angefahren worden war und sich verletzte. Ein Rettungswagen brachte die Frau in ein Krankenhaus. Den Beamten erzählte die Frau, dass sie mit ihrem Rad auf der Straße des Friedens unterwegs gewesen sei, wo sie von einem Autofahrer von der Straße gedrängt wurde. Sie stürze und verletzte sich am Kopf. Ihr sei schwarz vor Augen geworden. Erst als der Zeuge neben ihr stand, kam sie wieder zu sich.

Die Polizisten bemerkten bei der Frau Alkoholgeruch. Der freiwillige Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,16 Promille. Die Polizisten eröffneten ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und ordneten eine Blutentnahme im Krankenhaus an.

Doch im Krankenhaus verweigerte die Radfahrerin den Bluttest und floh. In der Umgebung des Krankenhauses sowie an der Wohnadresse fanden die Polizisten die Frau nicht.

Sie sahen die Frau jedoch schwankend mit einer Flasche Bier in der Hand. Sie gab an, dass sie auf dem Weg zu ihrem Freund an der Unfallstelle war.

Weiterhin gab die 30-Jährige an, sie habe neben dem Bier noch Cannabis konsumiert. Ein Drogenschnelltest fiel daraufhin positiv aus. Gegen ihren Willen wurde die 30-Jährige im Krankenhaus behalten. Sie hatte Erinnerungslücken nach dem Unfall. Ihr Fahrrad stellen die Beamten sicher. Gegen die Radfahrerin wird nun ermittelt.

dei

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Paar hat am Mittwoch 30 Tafeln Schokolade eingepackt, auf das Kassenband haben sie diese jedoch nicht gelegt. Eine Detektivin beobachtete die beiden dabei und stellte sie zur Rede.

14.09.2017

An einer Tankstelle im Zentrum von Leipzig haben in der Nacht zu Donnerstag zwei Männer Bargeld und Tabak gestohlen. Einer bedrohte einen 18-jährigen Angestellten, sein Komplitze wartete draußen. Die Polizei sucht nun Zeugen.

15.09.2017

Im Fall zweier zerstückelter Leichen in Leipzig wehrt sich der Verurteilte gegen eine lebenslange Haft. Sein Anwalt hat Revision gegen das Urteil des Landgerichts Leipzig eingelegt.

14.09.2017
Anzeige