Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Betrunkene fährt 25 Kilometer bis in die Leipziger Südvorstadt

Autofahrer wählen Notruf Betrunkene fährt 25 Kilometer bis in die Leipziger Südvorstadt

Eine 62-Jährige ist sturzbetrunken 25 Kilometer mit dem Auto bis in die Leipziger Südvorstadt gefahren. Andere besorgte Autofahrer riefen den Notruf, weil die Frau in Schlangenlinien unterwegs war. In der Kantstraße wurde sie schließlich gestoppt.

Selbst für den Atemalkoholtest war die 62-Jährige zu betrunken. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. 25 Kilometer in Schlangenlinien: Eine 62-Jährige ist am Mittwochnachmittag sturzbetrunken in Threna (Kreis Leipzig) in ihr Auto gestiegen und erst in der Leipziger Südvorstadt gestoppt worden. Nach Angaben der Polizei wählten mehrere andere besorgte Autofahrer wegen ihres Fahrstils den Notruf.

In der Kantstraße konnte die Polizei die Frau schließlich aus dem Verkehr ziehen. Selbst für den Atemalkoholtest war die 62-Jährige zu betrunken, sodass sie mit zur Blutentnahme musste. Ihren Führerschein musste sie gleich bei den Beamten lassen.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr