Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Betrunkene werfen in Leipzig Flaschen aus dem dritten Stock auf Polizisten
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Betrunkene werfen in Leipzig Flaschen aus dem dritten Stock auf Polizisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 01.08.2016
Eine Flasche traf das Dach des Polizeiwagens. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Drei Mitte-20-Jährige haben am Sonntagabend in Neustadt-Neuschönefeld vom Balkon aus eine Polizeistreife angegriffen. Wie die Polizei mitteilte, warfen die drei aus der dritten Etage mehrere Glasflaschen herunter. Die erste traf das Dach des Polizeiwagens, die zweite beinahe den Polizisten, der gerade ausgestiegen war. Eine dritte Flasche traf ein Oberklassefahrzeug, der neben dem Polizeiwagen stand.

Die Beamten suchten die Wohnung im dritten Stock auf. Eine Bewohnerin der Wohngemeinschaft öffnete ihnen die Tür. Die Polizisten trafen außerdem die drei Personen an, eine Frau und zwei Männer, die die Flaschen von Balkon geworfen hatten. Alle standen unter Alkoholeinfluss  und beleidigten die Beamten verbal. Eine Blutentnahme und eine Durchsuchung des Wohnraums wurden angeordnet. Dabei fanden die Polizisten auch ein Tütchen mit betäubungsmittelähnlichen Substanzen.

Gegen die drei Täter wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung in Verbindung mit Sachbeschädigung und wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln ermittelt. Der Sachschaden am Polizeiwagen liegt bei etwa 2000 Euro, der Schaden an dem anderen Auto bei etwa 4000 Euro.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zu Montag hat die Polizei einen Einbrecher fassen können. Der Mann hatte zuvor ein Autofenster eingeschlagen und einen Rucksack aus dem Wagen gestohlen. Wenige Stunden später fand ihn die Polizei ganz in der Nähe: schlafend in einem Hinterhof.

01.08.2016

Auf der A 14 Richtung Dresden touchierte ein Autofahrer bei einem Überholversuch einen anderen Wagen und brachte diesen dabei ins Schleudern. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt unerlaubt fort. Die Polizei sucht nach Zeugen.

01.08.2016

Anfang Juni wurde Marcel P. aus Taucha das letzte Mal gesehen. Nachdem die Leipziger Polizei den 35-Jährigen mit einer Öffentlichkeitsfahndung gesucht hatte, ist der Mann nun in Bautzen wieder aufgetaucht. Er habe sich einer fahrenden Schaustellergruppe angeschlossen.

04.08.2016
Anzeige