Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Betrunkener 34-Jähriger schlägt in Leipzig Bundespolizisten
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Betrunkener 34-Jähriger schlägt in Leipzig Bundespolizisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:19 18.03.2017
Polizeieinsatz (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein betrunkener 34-Jähriger hat auf dem Leipziger Hauptbahnhof einen Polizisten geschlagen und ihn leicht verletzt. Der Mann habe in der Nacht zum Samstag die Westhalle des Bahnhofs verunreinigt und sich dem Beamten gegenüber aggressiv verhalten, teilte die Bundespolizei mit. Eine Überprüfung habe ergeben, dass der 34-Jährige schon von anderen Fällen bekannt sei und sich unerlaubt in Deutschland aufhalte. Er wurde festgenommen. Gegen ihn wird jetzt wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und unerlaubten Aufenthalts ermittelt.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ihr Traum endete tragisch. Eine 54 Jahre alte Frau aus Leipzig ist auf der Ferieninsel Bali ermordet worden. Dabei wollte sie dort noch einmal neu beginnen.

19.03.2017

Am Donnerstagabend hat ein Unbekannter ein Fahrrad im Wert von 1.300 Euro aus einem Keller in Leipzig-Gohlis entwendet. Nach dem Einbruch grüßte er eine Hausbewohnerin und verließ das Gebäude.

17.03.2017

Mit bis zu 115 Stundenkilometern durch die Baustelle: Viele Autofahrer fahren zu schnell durch Baustellen und gefährden Bauarbeiter. Die Polizeidirektion Leipzig ruft in einem dramatischen Appell zu rücksichtsvollerem Fahrverhalten auf.

17.03.2017
Anzeige